Diese Angelschnur ist am besten für dich geeignet!

monifile-schnur-test

Sportangler haben heute mehr Auswahl als je zuvor. Neue Technologien produzieren Geräte, von denen frühere Generationen wahrscheinlich nicht träumen konnten. Alltägliche Sorgen wie das Verknoten oder Knüpfen Ihrer Schnur sind jetzt viel seltener geworden.

Trotzdem gibt es Traditionalisten unter uns. Nur weil es neue Arten von Angelschnüren gibt, heißt das nicht, dass sie notwendigerweise besser sind als das, was wir gewohnt sind oder dem wir immer vertraut haben.

Wie die obigen Bewertungen zeigen, ist die Wahl der besten Angelschnur jetzt eine Angelschnur, die ernst genommen werden muss. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern, sollten Sie sich folgende Gedanken machen:

Monofilament

Monofile Angelschnüre sind seit Jahrzehnten ein fester Favorit. Du bist vielleicht aufgewachsen, ohne etwas anderes zu wissen. Monofil ist die bevorzugte Angelschnur für Tausende, vielleicht Millionen von Sportanglern. Als Weiterentwicklung von Darm und anderen traditionellen Linien war und ist es revolutionär. Hier geht es zum Monofile Schnur Test, dort finden Sie noch weitere Informationen über die Monfile Schnur.

Angler müssen ihrer Linie vertrauen. Sie müssen wissen, dass die Knoten, die Sie binden, halten, hoffentlich ohne die Linie und oder Ihre Finger zu verbrennen. Da das Verknoten häufig in der Hitze des Augenblicks erfolgt, ist das Monofil oftmals genau für diesen Zweck geeignet.

Da es sich um Nylontechnologie handelt, ist Monofilament sowohl zuverlässig als auch wasserbeständig. Es ist auch sehr reaktionsschnell beim Angeln. Viele Angler lieben Monofilamente, weil sie sich mit ihrer Schnur verbunden fühlen, locken und fangen.

Monofilament hat auch die Eigenschaft, sich zu strecken. Dies gibt vielen Sportfischern die Befriedigung zu wissen, dass es zum Fang passt. Trotz seines Namens ist Monofilament das Ergebnis eines komplizierten Prozesses, bei dem Produkte auf Ölbasis zu einem sehr langen, flexiblen und empfindlichen Nerv kombiniert werden.

Kombinationen

Aus dieser „einfachen“ Basis haben sich moderne Angelschnüre zu einer Reihe von Kombinationen entwickelt.Flechten ist die neueste Form der Schnurtechnik und wird immer beliebter. Wie wir gesehen haben, kann das Flechten auf verschiedene Arten verwendet werden, um Länge, Festigkeit und Haltbarkeit zu verbessern.

Obwohl es sich anhört, als würde man Haare flechten, ist das Flechten eine unglaublich komplizierte Wissenschaft. Es verwendet Polyethylen-Stränge mit einer Dicke von etwa einem Spinnennetz und verbindet sie, um unglaublich starke, dünne und leichte Linien zu erzeugen. Diese können dann selbst zu Schnüren unterschiedlicher Dicke und Stärke geflochten werden.

Diese geflochtenen Angelschnüre können Angler verwirren. Wenn Sie an Land nach Barsch angeln, müssen Sie sich keine Gedanken über 1500 Meter Tarponschnur machen. Die Preise dieser verschiedenen Linien und die Größe der Rollen variieren ebenfalls enorm.

Wenn Sie keine Änderung vornehmen, ist es möglicherweise am besten, Gleiches durch Gleiches zu ersetzen.

Schnur Angel

Fragen und Antworten

Hier einige Antworten auf häufig gestellte Fragen zur besten Angelschnur:

Kann die Angelschnur recycelt werden? Monofilament kann recycelt werden. Geflochtene Angelschnur kann nicht.Sein Aufbau ist aufgrund seines Herstellungsprozesses zu kompliziert. Je nachdem, wo Sie sich gerade befinden, müssen Sie sich mit den entsprechenden Prozessen befassen. Monofilamente können aufgespalten und für andere Produkte verwendet werden.

Welche Angelschnur hat das geringste Gedächtnis? Geflochtene Schnur hat das geringste Gedächtnis. Es kehrt in seine exakte Position zurück, egal wie stark es geknotet oder verhakt ist. Während Strukturen im Laufe der Zeit zusammenbrechen werden, ist geflochtene Schnur für den aktiven Sportgebrauch die am besten wiederverwendbare.

Welche Angelschnur wirft am weitesten? Unter den meisten Bedingungen wird das Geflecht weiter als die Monofilamentschnur geworfen. Wie wir gesehen haben, gibt es speziell entworfene Windschutzleinen, aber Angler haben bewiesen, dass Flechtleinen unter den allermeisten Bedingungen statistisch weiter werfen als Monofilamentleinen.

Welche Angelschnur ist die stärkste? Dies hängt davon ab, welche Art von Angeln Sie betreiben. Obwohl es offensichtlich erscheinen mag, dass das Geflecht stärker ist, ist dies nicht immer der Fall. Da Sportfischen aus einer Reihe von Aktivitäten besteht, die in einer Vielzahl von Situationen und Bedingungen ausgeführt werden, ist die Linienstärke variabel.

Als allgemeine Richtlinie gilt, dass die Monofilamentschnur beim Schleppangeln, Angeln mit lebenden Ködern oder beim Drachenfischen stärker ist als das Geflecht. Das Geflecht ist dagegen beim Grundfischen oder Jiggen, beim Seetangfischen oder beim Werfen von Gewichten und Ködern, insbesondere Spinnködern, stärker als das Monofilament.

Welche Angelschnur schwimmt? Monofilament ist wegen seiner schwimmenden Eigenschaften bei Anglern beliebt.Aufgrund seiner molekularen Struktur sitzt es länger als andere Angelschnüre auf der Oberfläche von Salz- oder Süßwasser . Die Oberflächenspannung des Wassers hält die Monofilamentleine länger über Wasser als die Kombinationsleinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.