Was du über die Geige wissen musst!

Ich dachte, Eltern ermutigen ihre Kinder, ihre Instrumente zu üben, oder? Wegen der kreischenden Geräusche, die ich zu Beginn meiner Karriere gemacht habe, sagten mir meine Eltern oft, ich solle aufhören zu üben! Glücklicherweise sind diese Tage längst vorbei und nach 10 Jahren geben meine Eltern endlich zu, dass sie mein Spiel genießen. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich anfing und eine Geige gekauft hatte. (Geige für Anfänger muss nicht so schwierig sein!).

1. Du wirst noch lange nicht wie die Geigen in Filmmusiken klingen.

Meine Freundin schrieb einmal, “den Klang einer luftigen Geige“, in einem ihrer Gedichte für einen Schulauftrag. Es sind schöne Bilder, aber die Wahrheit ist – Ihre Geige wird definitiv nicht luftig klingen, wenn Sie zum ersten Mal anfangen. Zum einen ist die Art und Weise, wie Sie den Bogen halten, wahrscheinlich eine der unnatürlichsten Positionen, um sich damit vertraut zu machen, obwohl er später zur zweiten Natur wird.

Wenn Sie also in den ersten Tagen oder Wochen mit diesem unangenehmen Bogengriff spielen, werden Sie nur Kratzer hören, eine Pause einlegen, und wenn Sie den Dreh raus haben – es wird wie ein unbeständiges Summengeräusch klingen, wie die Art und Weise, wie eine Mücke in der Nähe Ihres Ohres surft.

2. In manchen Fällen wird Ihre Geige immer laut sein.

Selbst professionelle Geiger finden ihre Geigenspielerei manchmal kratzig und laut, aber es gibt eine positive Seite! Denken Sie an die Art und Weise, wie eine Geige gehalten wird. Die f-Löcher, in denen der Klang erzeugt wird, sind nur wenige Zentimeter von Ihrem linken Jahr entfernt. Aus diesem Grund verlieren manche Geiger nach langer Zeit das Gehör im linken Ohr, weil das Geräusch einfach zu nah am Ohr ist.

Geiger, insbesondere bei der Arbeit an Solostücken, versuchen, ihre Klänge bis auf den letzten Platz des Konzertsaals zu artikulieren. Nur weil man dieses Kratzen und Knarren hört, wird das Publikum mit der dämpfenden Wirkung eines Konzertsaals nur die schöne Musik hören.

Geige spielen lernen

3. Deine Geige braucht Pflege.

Wenn Sie eine Geige haben, müssen Sie verstehen, dass einige Arbeiten in die Wartung gehen werden. Aber keine Sorge – das wird mit der Zeit zur Gewohnheit werden. Wenn ein Geiger sich auf das Spiel vorbereitet, sieht man, wie sie zuerst den Bogen spannen und dann einen kleinen Gegenstand über das Bogenhaar legen. Ein Bogen ist mit einer kleinen Kurve geformt. Um die Kurvenform zu erhalten, muss sie bei jedem Nichtgebrauch gelöst werden.

Du drehst einfach den Knopf am Ende des Bogens und drehst ihn dann bei der nächsten Verwendung in die andere Richtung. Das Objekt, das Geiger über das Bogenhaar auftragen, wird Kolophonium genannt. Bogenhaar ist von Natur aus rutschig und macht keinen eigenständigen Klang. Es braucht Reibung und klebriges Kolophonium löst die Reibung aus. Das Kolophonium hinterlässt einen Rückstand auf den Saiten und muss entfernt werden.

Dies sind nur einige der Dinge, die in die Pflege des Instruments einfließen, einige andere Aufgaben sind der Wechsel der Bogenhaare und der Saiten von Zeit zu Zeit.

Klicken Sie hier für kostenlose Mustergeigenstunden von ArtistWorks!

4. Viele Menschen auf der ganzen Welt spielen bereits besser Geige als du, sie können sogar 4 Jahre alt sein.

Es ist zwar wahr, dass es viele erstaunliche junge Geigenwunder gibt, aber es sollte Sie nicht entmutigen. Das ist auch bei vielen anderen Instrumenten der Fall. Rockgitarrist und ArtistWorks-Lehrer Paul Gilbert entdeckte ein 8-jähriges Mädchen, das einen von ihm geschriebenen Song spielen konnte, der auf einem extrem fortgeschrittenen Niveau ist (siehe unseren Blog über Li-Sa X hier).

Viele Menschen werden besser sein als du, aber das wird immer der Fall sein – also am besten, wenn es dich nicht stört. Es ist schließlich kein Wettbewerb, das Ziel beim Geigenspiel ist es, sich durch die Musik auszudrücken.

5. Du bist nicht allein. Willkommen in der Geigengemeinde!

Violine ist eine Gemeinschaft. Ich habe meine engsten Freunde aus dem Geigenspiel gewonnen. Sobald Sie mit dem Geigenunterricht beginnen, werden Sie auch andere Geiger treffen, wenn Sie an lokalen Konzerten teilnehmen oder einem lokalen Ensemble beitreten. Wir Geiger sprechen gerne darüber, woran wir arbeiten oder was uns inspiriert. Sprechen Sie also mit der Community und machen Sie Ihre Stimme hörbar, wir wollen Sie kennenlernen!

Weitere Tipps zum Erlernen von Geige für Anfänger findest du unter den folgenden Links. Das sind nur einige der Dinge, die ich gerne gewusst hätte, bevor ich anfing, Geige zu lernen. Aber trotzdem habe ich die ersten Jahre des Geigenspiels überlebt, also mit diesen Tipps im Hinterkopf weiß ich, dass du es gut machen wirst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.